Montag, Oktober 03, 2005

Woher kommt das "X"? Das große Volxbibelquiz!


Ich mach hier mal eine kleine Ausschreibung:
Frage:
Woher kommt das "X" in dem Namen Volxbibel? Was hat es für eine Bedeutung?

Die richtige Antwort bekommt ein Volxbibel T-Shirt in Deiner Größe Gratis!

Es gibt schon Internetseiten, die glauben das Rätsel gelöst zu haben...

;+) ;+) ;+)

Kommentare:

denkpause hat gesagt…

Hi Martin,
ich vermute, dass das "x" zwei Bedeutungen hat. Zum einen steht es (wie auch der andere Artikel vermutet) für "ks" und somit für Nähe zum Volk bzw. zur Leserschaft. Und zum anderen sieht es sehr stark nach einem geneigten Kreuz aus.
Grüße, der Daniel

Gofi hat gesagt…

Hi Martin,

ich wette, es handelt sich um das griechische 'Chi' wie im XR für Christos (oh Mann, ich kann gar kein Griechisch). Aber ich glaube bei X-mas ist es genau dasselbe.

Krieg ich jetzt ein T-Shirt?

Gofi aus Marburg
www.nachwuchs.blogspot.com

Laas hat gesagt…

Hi Martin,
na dann versuch ich's doch auch mal... mit einer weniger theologischen Variante: es steht für "Hoffnung für die Generation-X" (die Generation ohne Hoffnung - gibt's die eigentlich noch? ;))
Lars

cee hat gesagt…

Umgangssprachlich wird oft das "x" anstelle von "ks" benutzt, zur abkürzung, um cool zu wirken, etc... zum beispiel im berndeutschen "warst du dort? - bisch dert gsi? - bisch dert xi?". also, wie daniel schon gesagt hat, schaut man auch dem volk aufs maul, wenn man statt dem anständigen KS ein X wählt. Zudem (hat Daniel auch schon gesagt) zeigt das Logo ja eindeutig, dass man das X so zurechrücken kann, dass ein Kreuz dargestellt wird. Ausserdem wird "x" auch für "unbekannt" benutzt. Akte X, die Variable X, herrn Y und Frau X usw. Somit werden vielleicht noch mehr Leute angesprochen, im Sinne von "Volxbibel? Hmm... was steht da wohl drin?? vielleicht was spannendes??? Kauf ich mir doch grad!". Auch kann man die Bibel x-mal lesen, und es wird niemals langweilig. Die Bibel ist auch geeignet für jedes x-beliebige Volk, nicht nur für "das Volk" (wie es gewissen Politiker immer für sich in Anspruch nehmen wollen).

cee hat gesagt…

ach ja, ich würde das T-shirt dem israelswiss-schreiberling schicken. Die Idee, dass Volxbibel eine Anspielung auf Asterix und Obelix sein soll, ist ja wirklich das originellste, was einem einfallen kann!!

Ich schreibe auch ein Artikel... "Die Volxbibel nennt sich so, weil sie in unserer Gesellschaft einschlagen will wie eine aXt." -
"Die Volxbibel will das Wort Gottes überall hinbringen - wie ein taXi, nur gratis."
"Die Volxbibel geht davon aus, dass die Bibel wohlklingend ist und dass jedes Kind damit umgehen kann - wie ein Xylophon."

usw.

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

Von: simania [anonymous-comment@blogger.com]
Ich will mal versuchen das X-Rätsel zu lösen und mache das hier, weil auf der VolXbibelpage nur Bloggerkommentare zugelassen werden ich aber aber bei blog.de bin.
Das X kommt daher, dass die Bildzeitung die Schreibweise "volksbibel" schon für sich benutzt hatte und man somit rechtlichen Stress aus dem Weg gehen wollte. Alle anderen Hintergründe, sind meiner Meinung nach im Nachhinein reingedichtet.

Anonym hat gesagt…

alder, die angegebene website ist ja der absolute schenkelklopfer, asterix und obelix...ich kriegs ja nicht mehr...
lol, aufmbodenwälz...
der atemlose sprotte

Thilo hat gesagt…

Das liegt bestimmt an ähnlichen begriffen aus der alternativen o. Punkszene, wie z.B. Volxküche, Volxpark oder Volxsturm (Band).. Fertig..

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

@cee hatte die lustigste Antwort. Thilo ist nah dran. Es kommt aus der Alternativen Szene, genau. Wofür steht es dort? EWas für eine Bedeutung hat es? Es steht für "Von unten" "Von den normalen Menschen", nicht von den Interlektuellen sondern von den Leuten von der Straße.
War es das in etwa, was du meintest Thilo?
Dann hol dir das Shirt ab! Vielleicht auf der Buchmesse?

Thilo hat gesagt…

Naja.. wenn man von der alternativen Szene redet und sich ihrer "symbolik" bedient, is ja klar, das man nicht für irgendwelche yuppies die bibel übersetzt..

Würde gern nach Frankfurt kommen.. Aber das übersteigt glaubich meine finanziellen Mittel...

Anonym hat gesagt…

Ich denke auch mal das das X für das Kreuz steht an dem Jesus für uns gestorben ist das X wird ja auch für "Chris" in Namen eigesetzt wie z.B. X-Tina oder X-mas bei X-mas steht es glaube ich sogar für Christus also ich denke es steht wie ja auch schon einige gesagt haben für das "ks" von Volksbibel, da das "X" ja diese Chris(t) bedeutung hat also für das Christenvolk...oder?
Liebe Grüße Leni

christianambass hat gesagt…

Einfach:

Da die Entwickler ja doch schon ein fortgeschrittenes Alter haben, ist das X von der Platte ihrer Jugend: Ararat - Volxmusik.(Noch mit Christian und dreckigen Gitarren usw.)

Haha, hab euch:-).

Albi hat gesagt…

moin,
also mein vorschalg ist folgender:
das X steht halt erstmal (wie schon oft gesagt) für die umgangssprache, in der die leute auch erreicht werden wollen.
dann ist das kreuz aber (wenn man genau hinsieht und perspektivisch bzw. 3d-denken kann) nach hinten gekippt, und wenn man sich vorne links & hinten rechts einen berg denkt, dann ist das kreuz die verbindung bzw. brücke von dem einen zum anderen berg. dazwischen liegt ein tiefes tiefes tal.
der erste berg ist das "alte"leben, und der andere berg ist das "neue" leben beim daddy. wir können aber nur zum daddy wenn wir das in anspruch nehemn was jesus für uns vor 2000 jahren getan hat. wir können also nur über das kreuz zum vater.

der zweite vorschlag warum das kreuz schräg liegt ist, das jesus den tod besiegt hat und es somit auch für uns jesus-menschen keinen tod in der ewigkeit geben wird. für uns ist das kreuz kein todessymbol mehr sondern ein symbol der befreiung.
jesus hat das "todeskreuz" also umgestoßen.
ok, soweit von mir

phat blessings_dein albi