Montag, November 14, 2005

Hacker am Start

Ein Typ aus der Schweiz hat das Übersetzerforum gehackt.
Frag mich gerade, wie man damit jetzt umgeht. Anzeigen? Ist auch nicht so cool, oder? Seine IP Adresse war: 62.167.61.75 - 2005-08-15 10:36:30. Den Namen kann man leicht rausbekommen, wenn man will.
Was meint ihr?
P.S.: War wohl eher ein Satanist als ein Fundi, dem Hack nach zu urteilen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie sollte man über die IP Adresse an den User kommen? Unmöglich ohne einen richterlichen Beschluss in der Tasche!

schrauberpack hat gesagt…

was man da machen muss nennt sich "reverse dns lookup"...

und für diese ip läßt sich wohl erstma nur herausfinden:
IP Address 62.167.61.75 resolves to:
adsl-62-167-61-75.adslplus.ch

..d.h. es is wohl die ip eines (schweizer) dsl-providers.

nun müsste man wohl noch kucken, wer um jene uhrzeit sich über die eingewählt hatte.. und das dürfte eigentlich kaum möglich sein.. es sei denn man ist ein geheimdienst..