Donnerstag, August 09, 2007

"Volxbibel Random", oder einfach mal dem Heiligen Geist überlassen


Es gibt ja viele Mittel, um zu versuchen, wie man Gottes Stimme unter den 1000 Stimmen raushören kann, wenn man mitten im Alltag steht.

Probier doch mal den hier aus:
1. Beten
2. Klicken
3. Lesen
4. Nachdenken/Prüfen
5. Weiterbeten...

Der Volxbibel "Random" Klick!!!
(Ein von einem Computer zufällig ausgewählter Text in der Volxbibel. Du kannst den Link auch kopieren und in Deinen Blog einbinden: http://wiki.volxbibel.com/index.php/Spezial:Random )

Erzähl mal im Kommentar, was bei Dir raus gekommen ist...!!!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Martin, normalerweise finde ich sowas eher blöd, so Bibel auf Verdacht aufschlagen, und dann siehe da - Spruch des Herrn...
Aber als ich heute den Link beim haso fand, fühlte ich mich grade so entmutigt, dass ich dachte, schau doch einfach mal, schaden kann´s ja nicht, wenn du´s nicht grade zu ernst nimmst...
Und dann kam Josua 1, ein Kapitel, dass mir sowieso schon viel bedeutet hat in letzter Zeit, und ich weiß nicht, was aufbauender hätte sein können...
LG, die Judith

Anonym hat gesagt…

Find´s supi Martin,habe gerade eben "volxbibel-wiki" für eine predigt am 1.9 genutzt.
Habe 3 Suchbegriffe eingeben...
Und siehe da!
Eine Anzahl vieler Bibelstellen zu den Suchbegriffen und Stichwörtern erschien.
Echt geile Sache!

Björn S.

Litha hat gesagt…

hey martin.
Das is ja cool. Ich bin mit so richtig mieser laune meine ganzen" lesezeichen" durchgegangen und dann auf deinen Blog gestoßen und hab das dann auch erstmal gemacht und dann kam 1.petrus 4. Und jetzt gehts mir schon viel besser. Das hat mich so richtig ermutigt, auch in der schule weiter zu meinem glauben zu stehen, auch wenn ich so richtig scheiße angemacht werde =)
liebe grüße
die litha