Freitag, August 26, 2005

Ein Treffen und ein Häck von Satanisten

Total geil, am Freitag kommt die Führungsriege vom RBrockhaus Verlag extra zu mir nach Hause, um mit mir über den weiteren Weg mit der Volxbibel zu beraten!
Das finde ich total nett, ein echtes Zeichen von Brüdern. Ich hab keine Ahnung wie das jetzt ausgehen wird, aber alleine, dass sich die drei Herren aufmachen, ganz nach Köln, in meine Küche, um dort zu reden, ist einfach nur nett.
Ich bin derweil im Urlaub dabei gewesen, alle Texte weiter zu bearbeiten. Komme ganz gut voran, und bin wahrscheinlich in zwei Wochen mit dem ganzen NT durch.
Die Lesung auf dem Stock hat mir wirklich sehr viel Auftrieb und Kraft gegeben. Bekomme noch immer Mails von Geschwister, die so nach dem Motto sind: „Vorher war ich echt kritisch, jetzt bin ich begeistert!“ Danke Leute, dass ihr da ward und für die vielen netten Worte!!!
Derweil hat sich ein Satanist einen Spaß erlaubt, und sich in das Übersetzerforum auf der HP reingehackt. Aber nur in den Part, wo man ohne Passwort was schreiben kann (Anmerkungen/Kritik…) Musste deswegen die HTML Möglichkeit erstmal entfernen, sonnst hätte ich das Ding gar nicht löschen können.
Nun ja, der Feind wird wohl langsam sauer… .
Pressemäßig war jetzt ein Radiobericht auf Rias Berlin über die Volxbibel. HR 3 hat einen kurzen Bericht gebracht in der Sendung der Evangelischen Kirche dort. In der Aktuellen Idea Spektrum wird sie in einem Absatz über das Freaksstock erwähnt. Hat Tobias Push geschrieben. Heute morgen klingelte das Telefon und ein Herr von einem anderen christlichen Nachrichtenmagazin war dran (Namen hatte ich noch nie gehört). Er hat mich (voll verpennt wie ich war) 30 Minuten Interviewt, das war es. Ich hab keine Ahnung wann das rauskommt, ob ich eine Kopie bekomme, usw. Nun ja. TV wird wohl noch folgen, wenn das Ding erstmal draußen ist.
Ich habe außerdem überlegt vielleicht mein Bafög für diesen Monat für eine professionelles Forum zu opfern, dass die Hacker Leute (von der AG Seite) programmieren würden. Hab da ein sehr günstiges Angebot bekommen, aber muss wohl noch mal zur Bank und irgendwie einen Kredit anfragen oder so. Oder hat jemand vielleicht den Eindruck dafür grade zu stehen? Dann bitte melde dich!!!

Kommentare:

schrauberpack hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
schrauberpack hat gesagt…

was, so teuer is das?
(oder kriegst du nur ganz wenig BaföG)

da würd ich doch lieber mich reinfitzen,
um selber ein forum auf ner eigenen Webseite einzurichten (der hoster muss halt php und irgend so was wie mysql anbieten..)

Forensoftware an sich gibnts genügend kostenlose werbefreie..

ansonsten ma Preisvergleiche einholen..

z.b. cina.de ?


desweiteren würde ich die last der Forumpflege auf mehrere Schultern verteilen.. mehrere admin oder moderatoren..

bodenpersonal hat gesagt…

wie entwickelt sich das mit dem rbrockhaus-verlag? wird das projekt dann trotzdem open source bleiben, wenn der verlag die volxbibel veröffentlichen sollte?